Kosten & Kostenerstattung

Die Kosten für meine Leistungen

Die Kosten


Folgende Honorare berechne ich Ihnen aktuell:

  • Einzelsitzung (50 min.)  EUR 90,-
  • Paartherapie (80 min.)  EUR 140,-
  • Supervision (60 min.)  EUR 240,-

 

Für Unternehmenskunden gelten folgende Honorare:

  • Business-Coaching (60 min.)  EUR 300,-

Terminabsagen


Es kann wichtige Gründe geben, einen Termin nicht wahrzunehmen. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um möglichst frühzeitige Absage, da ich zu kurzfristig abgesagte Termine nicht anderweitig vergeben kann.


 

Wenn Sie mich mehr als 2 Tage (48 Stunden) vor dem vereinbarten Termin informieren, ist die Absage für Sie kostenfrei. Nicht wahrgenommene oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden mit dem normalen Stundensatz berechnet.

Schweigepflicht


Ihre Daten sowie sämtliche Informationen und Inhalte der Beratungs-, Therapie- und Coachinggespräche werden streng vertraulich behandelt und sind für Dritte nicht zugänglich. Ich unterliege der Schweigepflicht nach § 203 StGB.

Abrechnung & Kostenübernahme


Paartherapie fällt prinzipiell nicht in den Leistungskatalog von Krankenkassen, da sie keine sogenannte „Heilbehandlung“ darstellt. Das heisst, dass Sie mein Honorar selbst zahlen müssen.

 

Auch bei der Einzeltherapie müssen die Kosten in der Regel von den Klienten selbst getragen werden. Obwohl die Systemische Therapie ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren mit nachgewiesener Wirksamkeit ist, ist das Leistungsangebot von Krankenkassen auf sogenannte Richtlinienverfahren (Verhaltenstherapie, tiefenpsychologische Therapie, Psychoanalyse) beschränkt.

 

Wenn Sie privat versichert sind oder eine private Zusatzversicherung über heilpraktische Leistungen abgeschlossen haben, können Sie bei Ihrer Krankenkasse nach einer anteiligen Kostenübernahme von ambulanter Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz fragen. Die Regelungen der privaten Krankenkassen sind unterschiedlich und vertragsabhängig und die Höhe der Beteiligung sind Ermessenssache der Krankenkasse.

 

Ich stelle Ihnen auch in diesen Fällen meine Leistung in Rechnung, die Sie an mich bezahlen. Ob sich Ihre Krankenkasse an den Kosten beteiligt, müssen Sie selber klären. Bei einer anteiligen Kostenübernahme reichen Sie meine Rechnungen bei Ihrer Krankenkasse ein, die Ihnen dann rückwirkend einen Teil erstattet. Wenn Sie diesen Weg wählen, informieren Sie mich bitte rechtzeitig darüber, damit ich Ihre Rechnung mit den entsprechenden Kriterien (Geburtsdatum, Diagnose, Gebührenziffer) ausstelle.